0
Willkommen Weinliebhaber

Brand's Laira The Laira - Chardonnay - Coonawarra

Voller, goldgelber australischer Chardonnay

Großartiger, voller und komplexer australischer Chardonnay von der Kellerei Brand's Laira. Schön goldgelb in der Farbe und mit vollem, verführerischem Duft exotischer Frucht, würzig und mit viel Vanille. Gut strukturierter Geschmack mit buttrigen und sehr fruchtigen Noten und deutlichen Nuancen aus der Holzreifung. Langer, komplexer Abgang mit viel fruchtigen und würzigen Eindrücken.

Der Wein passt hervorragend zu Antipasti, Salat, Huhn und Vorspeisen. Servieren Sie ihn bei 8-10°C.
 
kompletten Text anzeigen
14,99 €
Produkt nicht auf Lager
Pro 6-er Karton 89,94 €
19,99 € pro Liter
Jahrgang:
2014
Land/Herkunft:
Australien
Region:
South Australia, Coonawarra
Rebsorte:
Art.Nr.:
655534
Weinstil:
Mild & Weich
Weingut:
Brand's Laira
Hersteller / Importeur:
Baarsma Wines BV, 8401 BL GORREDIJK, Niederlande
Farbe/Art:
Geschmack:
trocken
Alkoholgehalt:
13,5 %
Allergene:
Enthält Sulfite
Serviertipp:
Antipasti, Geflügel, Salat, Vorspeisen
Serviertemperatur:
8-10 °C
Optimal bis:
2018, jetzt trinkreif
Verschlussart:
Schraubverschluss
Brand's Laira The Laira - Chardonnay - Coonawarra

Über das Anbaugebiet Coonawarra

Coonawarra ist ein Weinanbaugebiet im Südosten Australiens an der Limestone Coast und liegt 380 km südöstlich von Adelaide entfernt. Der Name Coonawarra ist aus der Aborigines-Sprache und bedeutet: Heckenkirsche. Diese australische Weinregion ist vor allem für ihre Cabernet-Sauvignon-Weine bekannt, die auf den "Terra Rossa"-Böden gedeihen. Terra Rossa ist  italienisch für rote Erde, der Boden besteht aus rotem, kalkhaltigem Ton, der aus verwittertem Kalkstein ensteht. Solche Böden gibt es vor allem in Gebieten mit mediterranem Klima, sie sind außerordentlich gut für Weinbau geeignet. Das liegt in erster Linie an den guten Drainage-Eigenschaften.
Die Weingärten von Brand's Laira
Die Weingärten von Brand's Laira


Über die Kellerei Brand's Laira

Die Kellerei Brand's Laira kann auf eine lange, mit vielen Medaillen gekrönte Geschichte zurückblicken, die im Jahr 1893 begann. Ein englischer Seemann, Kapitän Henry Stantiford, kaufte damals eine schöne Parzelle, um darauf Shiraz-Weinstöcke zu pflanzen. Er nannte seinen Weingarten "Laira” nach einem Schiff, das zu der Zeit entlang der Küste von Australien und Neuseeland verkehrte. 1896 wurde die erste Ernte des Shiraz verkauft, und zwar an John Riddoch, den Begründer des Weinanbaus in Coonawarra in South East Australia, heute ein bekanntes Anbaugebiet. Eric Brand und seine Frau Nancy erwarben das Weingut 1950, und beschlossen 1966 den Namen ihrer Familie zum offiziellen Bestandteil des Gutsnamens zu machen: "Brand's Laira". Über viele Jahre machten sie dann mit viel Hingabe und Können ganz vorzügliche australische Weine – bis im Jahr 2004 die renommierteste Weinmacherfamilie Australiens, McWilliams, die Kellerei übernahm.

Schon vorher war der geachtete Weinmacher von McWilliams, Peter Weinberg, als Kellermeister auf Brand’s Laira tätig. 2004 übernahm er die Gesamtleitung von Brand's Laira. Er steht für die Tradition der Marke und für  Coonawarra-Weine, die sich abheben und in Erinnerung bleiben. Die Größe der Rebfläche nimmt derweil laufend zu, inzwischen gehören Brand's Laira rund 300 ha, dazu viele Auszeichnungen und Prämierungen. Brand's Laira ist weltweit erfolgreich auf vielen Weinwettbewerben und ein führender Betrieb der Region Coonwarra.


Die Rebsorte Chardonnay

Zwar nicht die am meisten angepflanzte Rebe der Welt – davon ist sie weit entfernt – aber trotzdem bei weitem die bekannteste und internationalste. Sie gedeiht fast überall und ist in der neuen Welt eine Zeitlang ein Synonym für Weißwein überhaupt gewesen.

Keltermeister können sich mit ihr in technischer Hinsicht richtig austoben. Man findet Chardonnays ohne malolaktische Vergärung, mit teilweiser oder mit kompletter malolaktischer Vergärung. Ohne Holz, mit etwas oder mit viel Holz. Trocken oder mit ein bisschen Restzucker, und manchmal auch ganz süß. Und nicht zu vergessen in moussierender Form.

Chardonnay ist genauso wie der Cabernet Sauvignon ein echter Weltbürger, er wird in so ziemlich jedem Land angepflanzt, das überhaupt Weinbau betreibt. Seine Wurzeln liegen in Frankreich, genau gesagt im Burgund. Alle großen weißen Weine von dort, wie Chablis, Meursault und Puligny-Montrachet, sind 100%-ige Chardonnay-Weine.

Auch in der Champagne spielt der Chardonnay eine gewichtige Rolle, entweder in Kombination mit Pinot Noir, Pinot Meunier oder pur. Alle Blanc-de-Blancs-Champagner sind per Definition aus Chardonnay. Die kalkreiche Côte des Blancs im Süden von Epernay ist sogar ausschließlich mit Chardonnay bestockt. Weniger bekannt, aber darum nicht weniger interessant sind die Chardonnays aus dem Jura. Einiges an Chardonnay wird auch im Languedoc angepflanzt (für Vin de Pays d'Oc).

In Spanien und Italien wächst ebenfalls Chardonnay in spürbarer Menge. In Österreich nennt man ihn manchmal Morillon, ein Hinweis auf ein Dorf in – der Champagne! Weitere Anbauländer sind unter anderem, in unsortierter Reihenfolge: Mittel- und Osteuropa, Israel, China, Chile, Argentinien, Neuseeland, Australien, Kalifornien, Kanada, Südafrika.

Aroma und Geschmack des Chardonnay

Die Chardonnay-Traube ist eine sehr hochwertige Rebsorte, was sich insbesondere im Körperreichtum abzeichnet. Die Rebsorte sollte ausreichend reifen, sonst wirkt sie dünn und grasig. Ein guter Chardonnay hat oft einen recht hohen Alkoholgehalt von teilweise 13%. Chardonnay-Weine können, als eine der wenigen Weißweine, von Holzausbau profitieren. Typisch sind vor allem Walnussaromen, die teilweise rauchig sein können. Sein Bouquet (variiert in Anhängigkeit von Herkunft, Art des Ausbaus): Tropische Früchte, Pfirsich, Zitrusfrüchte, Ananas, Apfel, Passionsfrucht, Butter, Toast, Haselnuss, Sahne.

Sofern nicht anders angegeben enthält eine Flasche 0,75 Liter, der hier gezeigte Wein enthält Sulfite. Alle Preise sind inkl. 20% MwSt. zzgl. Versandkosten
1 = Informationen zur Berechnung des Liefertermin finden Sie hier

Trusted Shop

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Schauen Sie unten in die Liste der  Fragen oder
kontaktieren Sie unseren Kundenservice:

Montag - Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr

Rufnummer: +49 (0) 2246 / 91599 63 (Fax 64)

Oder schicken Sie uns eine Email: mail@weinvorteil.at

Wir werden Ihr Anliegen schnellst möglich bearbeiten.

 

Bezahlung

Sie können bequem über Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung oder Vorkasse im Voraus bei uns bezahlen.

         
 

Mehr Informationen

Lieferung

Lieferung in maximal 5 Tagen nach Versandbestätigung zu Ihnen nach Hause oder in einen Hermes-Paketshop in Ihrer Nähe.

 
Versandkosten ¤ 6,95
 

Gratis Lieferung bei allen Bestellungen mit einem Warenwert über ¤ 75,00.

Kostenfreie Retoure im Hermes-Paketshop. Der Versand erfolgt nur an Personen über 18 Jahre.
 

Mehr Informationen

Fragen
Sicherheit

DIe Sicherheit unserer Systeme und der Schutz Ihrer Daten sind uns sehr wichtig. Wir arbeiten eng mit professionellen Partnern zusammen, um den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten.

Service

Die besten Weine günstig online kaufen | Weinvorteil.at © 2018 | Template © 2015 by INETvisio eCommerce Shopsoftware