0
Willkommen Weinliebhaber

Hereford - Rosé - Mendoza Valley

Herrlicher Roséwein zum Genießen

Die Qualität argentinischer Weine hat in den letzten Jahren ein Niveau überraschender Klasse erreicht. Das ist unter anderem den großen Investitionen in moderne Kellereiausrüstungen zu verdanken, nicht zuletzt aber auch der Anschaffung französischer Holzfässer in großer Zahl. Argentinische Weine gehören damit zu den Weinen mit dem besten Preis-Qualitäts-Verhältnis.

Der Hereford - Rosé - Mendoza Valley aus dem Jahr 2017 ist ein perfektes Beispiel dafür. Er ist bereits einige Jahre fester Bestandteil unseres Sortiments. Ein wunderbarer Rosé, der viel zu bieten hat. 


Verkostungsnotiz:

Der 2017er Rosé von Hereford ist ein frischer, fruchtiger und würziger Roséwein aus Argentinien. Mit seiner hellen Roséfarbe verzaubert er das Auge bereits nach wenigen Augenblicken. Sein zarter, fruchtiger Duft ist ebenso angenehm würzig wie gehaltvoll und macht Lust auf den ersten Schluck. In seinem frischen, sehr weichen Geschmack findet man Eindrücke von Himbeeren und Erdbeeren. Sein Finale ist mineralisch, gut ausgewogen und mit einem herrlichen Himbeeraroma verfeinert.

Serviert bei 8-10°C ist dieser Wein ein wunderbarer Begleiter zu Lammhüfte mit Ratatouille, geschmortem Schweinebauch mit Rotkohl oder französischem Rohmilchkäse.

kompletten Text anzeigen
7,99 €
Produkt nicht auf Lager
Pro 6-er Karton 47,94 €
10,65 € pro Liter
Jahrgang:
2017
Land/Herkunft:
Argentinien
Region:
Mendoza Valley
Art.Nr.:
500427
Weinstil:
Frisch & Fruchtig
Weingut:
Penaflor
Hersteller / Importeur:
E-Luscious, 8400 AD Gorredijk, Niederlande
Farbe/Art:
Geschmack:
trocken
Alkoholgehalt:
13,0%
Allergene:
Enthält Sulfite
Restsüße:
4,5 g/Liter
Säuregehalt:
6,20 g/Liter
Serviertipp:
Lammhüfte mit Ratatouille, französischer Rohmilchkäse, geschmorter Schweinebauch mit Rotkohl
Serviertemperatur:
8-10 °C
Optimal bis:
2019, jetzt trinkreif
Verschlussart:
Korken
Hereford - Rosé - Mendoza Valley

Über die Rebsorte Shiraz (Syrah)

Shiraz - SyrahRobust, kraftvoll, konzentriert. Das sind einige der typischen Eigenschaften des Syrah, alias Shiraz. Charakteristisch sind seine tiefe Farbe, die feste Frucht und die nötige Würze. Keine einfache Traube, aber dafür eine, die Weine mit viel Charakter hervor bringt. Die Sorte gedeiht am besten in mediterraner Umgebung auf armen Böden und ergibt Weine, die gut reifen können.

Die Bezeichnungen 'Syrah' und 'Shiraz' werden auch beliebig benutzt. Sie beziehen sich in der Regel auf verschiedene Geschmacksstile: der eine Wein ist etwas herber, der andere etwas fruchtiger. Aus Syrah-Trauben werden oft tief dunkle Weine mit einem kräftigen Körper und festen Tanninen gemacht. Ihre Aromen haben Impressionen von Beeren, würzigem Speck, schwarzem Pfeffer, Teer und können sogar einen Hauch von verbranntem Gummi mitbringen. Die Weine können sowohl allein abgefüllt als auch mit anderen Traubensorten verschnitten werden. Eine typische Assemblage ist zum Beispiel ein Rhône Cuvée mit Grenache, oder auch eine mit Cabernet Sauvignon.

Die wahre Hochburg des Syrah ist die nördliche Rhône. Dort steht er in den klassischen Appellationen wie Hermitage, Côte-Rôtie, Cornas, ebenso in Saint-Joseph und Crozes-Hermitage. Mehr nach Süden hin, zum Beispiel in Crozes–Hermitage, Gigondas, Châteauneuf du Pape und Vacqueyras, verwendet man ihn als Zugabe zum Grenache. Im Languedoc und Roussillon ist der Syrah im Kommen, sei es in Cuvées bei der Vergärung, oder das er erst bei der Flaschenabfüllung verschnitten wird.

Außer im Süden Frankreichs ist auch Australien ein bedeutender Syrah-Produzent. Die Traube trägt dort den Namen Shiraz. Dort schmeckt der Wein meist anders als in den französischen Versionen, ist weniger herb und mehr 'marmeladig'. Australiens berühmtester Wein, der Grange - früher: Grange Hermitage! – ist ein solcher Shiraz. Die Rebsorte findet man zudem in Südafrika, Argentinien, Chile und Kalifornien. Die Anbaufläche nimmt dort stark zu, weil er bei Weinproduzenten wie Weintrinkern gleichermaßen beliebt ist.

Wein aus Argentinien

Die Qualität argentinischer Weine hat in den letzten Jahren ein Niveau überraschender Klasse erreicht. Das ist unter anderem den großen Investitionen in moderne Kellereiausrüstungen zu verdanken, nicht zuletzt aber auch der Anschaffung französischer Holzfässer in großer Zahl. Argentinische Weine gehören damit zu den Weinen mit dem besten Preis-Qualitäts-Verhältnis.


Über Mendoza Valley

Kenner schätzen mittlerweile die hohe Qualität der Weine aus Argentinien. Die ersten Reben kamen mit den spanischen Eroberern ins Land. In den 20er Jahren des 19. Jahrhunderts gab es eine starke Einwanderungswelle aus Europa. Mitte des Jahrhunderts wurden französische Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Malbec, Merlot und Syrah eingeführt. Die Weinmacher der Bodegas Penaflor verstehen sich auf die Kunst edle, traditionelle (europäische) Rebsorten mit Trauben zu kombinieren, die eher typisch für die Neue Welt sind. Wein gehört zu Argentiniens Grundnahrungsmitteln. Es gibt kaum ein Mittag- oder Abendessen, zu dem kein Wein gereicht wird.

 



Die Rebsorte Malbec

Malbec ist eine alte französische Rebsorte, die auch immer noch in Frankreich angebaut wird. Jedoch geschieht dies oft unter anderen Namen (z.B. heißt die Sorte im Gebiet Cahors auch Auxerrois). Die größten Malbec-Anbauflächen der Welt (mehr als 70%) liegen in Argentinien. Hier findet man Malbec häufig als reinsortigen Wein vor.

Charakteristisch für die Rebsorte sind die fast schwarze Farbe, der fruchtige Geschmack und die würzigen Untertöne, die fast an Lorbeer erinnern, aber auch reife Pflaumen, Kirschen und dunkle Schokolade finden sich wieder. In Argentinien sind die Weine sehr samtig, während die Weine aus dem Cahors sehr robust und reich an Tanninen sind. Vor allem ein im Barrique ausgereifter Malbec vermittelt solche Geschmackserlebnisse und passt somit wunderbar zu allen Grillgerichten und Wild, ist aber auch perfekt zu einer Käseplatte.

Sofern nicht anders angegeben enthält eine Flasche 0,75 Liter, der hier gezeigte Wein enthält Sulfite. Alle Preise sind inkl. 20% MwSt. zzgl. Versandkosten
1 = Informationen zur Berechnung des Liefertermin finden Sie hier

Trusted Shop

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Schauen Sie unten in die Liste der  Fragen oder
kontaktieren Sie unseren Kundenservice:

Montag - Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr

Rufnummer: +49 (0) 2246 / 91599 63 (Fax 64)

Oder schicken Sie uns eine Email: mail@weinvorteil.at

Wir werden Ihr Anliegen schnellst möglich bearbeiten.

 

Bezahlung

Sie können bequem über Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung oder Vorkasse im Voraus bei uns bezahlen.

         
 

Mehr Informationen

Lieferung

Lieferung in maximal 5 Tagen nach Versandbestätigung zu Ihnen nach Hause oder in einen Hermes-Paketshop in Ihrer Nähe.

 
Versandkosten ¤ 6,95
 

Gratis Lieferung bei allen Bestellungen mit einem Warenwert über ¤ 75,00.

Kostenfreie Retoure im Hermes-Paketshop. Der Versand erfolgt nur an Personen über 18 Jahre.
 

Mehr Informationen

Fragen
Sicherheit

DIe Sicherheit unserer Systeme und der Schutz Ihrer Daten sind uns sehr wichtig. Wir arbeiten eng mit professionellen Partnern zusammen, um den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten.

Service

Die besten Weine günstig online kaufen | Weinvorteil.at © 2018 | Template © 2015 by INETvisio eCommerce Shopsoftware