0
Willkommen Weinliebhaber

94Wines #52 Red & Rich

Imponierender Rotwein aus dem Süden Frankreichs

94Wines steht für exklusive, moderne und hochwertige Weine. Fantastisch zu trinken, leicht zu merken. Die Flaschen haben einen trendigen Auftritt. Jeder mit seiner speziellen Zahl und eigenen Farbe; einzigartig auf dem traditionellen Weinmarkt. Ob es der hervorragende Geschmack oder das einzigartige Aussehen ist, Sie wissen auf einen Blick welchen 94Wine Sie Ihren Favoriten nennen dürfen. Mit 94Wines hinterlassen Sie einen unvergesslichen Eindruck bei Ihren Freunden!
 

Verkostungsnotiz:

Dieser rote Spitzenwein wurde gekeltert aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Shiraz. Der Wein hat einen reichen und vollen Geschmack reifer, schwarzer Johannisbeeren, von Brombeeren, Schokolade und ist von einer leichten Würzigkeit.

Sein langer und weicher Abgang macht diesen Wein zu einem ausgezeichneten Begleiter zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch wie auch zu kernigen Käsen, die Serviertemperatur liegt bei 16-17°C.
kompletten Text anzeigen
17,99 €
Produkt nicht auf Lager
Pro 6-er Karton 107,94 €
23,99 € pro Liter
Land/Herkunft:
Frankreich - Südfrankreich
Region:
Vin de Pays d'Oc
Art.Nr.:
26752
Weinstil:
Rund & Fruchtig
Hersteller / Importeur:
Societe Foncalieu, 11290 ARZENS, Frankreich
Farbe/Art:
Geschmack:
trocken
Alkoholgehalt:
14,0%
Allergene:
Enthält Sulfite
Säuregehalt:
3,08 g/Liter
Restsüße:
5,4 g/Liter
Serviertemperatur:
16-17°C
Serviertipp:
kräftige Fleischgerichte, kräftiger Käse, Gegrilltes
Optimal bis:
2020, jetzt trinkreif
Verschlussart:
Schraubverschluss
Webseite:
94Wines #52 Red & Rich

Wein aus Südfrankreich

Südfrankreich hat eine wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft mit Höhenzügen, Felsen und kleinen, malerischen Ortschaften. Entlang der ganzen Mittelmeerküste gibt es enorm viele Weinberge. Das Languedoc-Roussillon und die Provence umfassen zusammen mehr als ein Drittel der Rebfläche Frankreichs. Die Gegend ist von einem angenehmen, mediterranen Klima verwöhnt mit warmen und trockenen Sommern. Die Trauben entwickeln in der Wärme volle und saftige Aromen. Das macht die Weine Südfrankreichs besonders charmant und verführerisch.

Südfrankreich



Merlot

Der Merlot ist wie in einer festen Partnerschaft mit dem Cabernet Sauvignon und doch ganz anders im Charakter. Weniger tanninreich, dadurch geschmeidiger und zugänglicher. So wie der Merlot den Cabernet Sauvignon weicher macht wird umgekehrt der Cabernet Sauvignon verwendet, um dem Merlot etwas mehr Rückgrat zu geben. Merlot-Weine brauchen nicht unbedingt lange zu reifen, aber die besseren unter ihnen können es durchaus.

Merlot

Merlot ist die am häufigsten angepflanzte Rebe im Bordeaux und Hauptbestandteil berühmter Weine wie Pomerol, Saint-Émilion und Fronsac. Pétrus, einer der allergrößten und berühmtesten Weine des Bordeaux, wird fast nur aus Merlot erzeugt. Außerdem bildet er die Grundlage einfacherer Basisweine, erhältlich als Bordeaux und Bordeaux Supérieur. Im Médoc ist er gegenwärtig auf dem Vormarsch. Ein wichtiger Grund für seine zunehmende Popularität ist, dass der Merlot früher reif wird als Cabernet Sauvignon und dadurch weniger für Herbstregen anfällig ist.

Im Gefolge des Cabernet Sauvignon hat sich der Merlot über die ganze Welt verbreitet. Und nicht nur das, denn der Merlot hat inzwischen seinen eigenen Platz erobert. Ein wahres europäisches Merlotbollwerk außerhalb des Bordeaux ist Nord(ost)-Italien, und dort besonders Südtirol/Alto Adige. Das gleiche gilt für den Kanton Ticino in der Schweiz.

Die neue Welt hat sich ebenso nach Kräften am Merlot-Anpflanzen beteiligt. Anfänglich vor allem mit dem Ziel, den Merlot mit dem Cabernet Sauvignon zu mischen, inzwischen aber, um die ständig steigende Nachfrage nach speziell dieser Sorte zu bedienen. Merlot ist gegenwärtig in ziemlich allen wichtigen Weinländern zu finden.



Die Rebsorte Cabernet Sauvignon

Die unbesiegte Nummer 1 unter den roten Sorten. Weine aus Cabernet Sauvignon erkennt man normalerweise an ihren deutlichen Anklängen an schwarzen Johannisbeeren, egal aus welcher Gegend sie kommen. Sie haben in der Regel viel Farbe, während der Geschmack ordentlich viel Frucht und die nötigen Tannine aufweist. Je nach Ausbau und Herkunft bringt sein Bouquet folgende Aromen hervor: Schwarze Johannisbeere, Cassis, Brombeere, Pflaume, Zeder, Pfeffer, Tabak, nasses Holz, Tannine, Schokolade, Minze, Eukalyptus, Bleistift, Heu, Stall.

Cabernet Sauvignons sind Weine, die sich gut für Holzausbau eignen, weil sie lange reifen können. Zu Beginn Ihrer Reifung können sie durch ihre Tannine noch etwas steif wirken. Deshalb werden sie oft mit 'weicheren' Sorten gemischt, wie zum Beispiel Merlot oder Shiraz. Umgekehrt wird Cabernet Sauvignon auch regelmäßig als ergänzende Traube verwendet, um dem Geschmack traditioneller Sorten eines bestimmten Gebiets mehr Komplexität zu verleihen.

Cabernet Sauvignon ist ein echter Kosmopolit und bei Produzenten und Verbrauchern weltweit gleichermaßen beliebt. Man nennt ihn in einem Atemzug mit dem Bordeaux, besonders mit den Gebieten links der Flüsse, nämlich Médoc und Graves. Dort wird er übrigens immer mit Merlot und meistens auch mit Cabernet Franc zu einem Cuvée ergänzt.

Der Cabernet ist nahezu überall in Europa angepflanzt. In Frankreich im Süden (Vin de Pays d'Oc) und Südwesten, in Spanien, Italien und in Mittel- und Osteuropa. Sei es als Hauptsorte oder als Geschmacksverbesserer. Als echter Weltbürger hat der Cabernet sich zum Beispiel auch in Kalifornien einen soliden Ruf aufgebaut, dort vor allem in Napa. Chile und Australien erzeugen ebenfalls erstklassige Cabernets. Auch in 'neuen' Weinländern wie Südafrika und Argentinien nimmt er eine prominente Stellung ein. 

Über die Rebsorte Shiraz (Syrah)

Shiraz - SyrahRobust, kraftvoll, konzentriert. Das sind einige der typischen Eigenschaften des Syrah, alias Shiraz. Charakteristisch sind seine tiefe Farbe, die feste Frucht und die nötige Würze. Keine einfache Traube, aber dafür eine, die Weine mit viel Charakter hervor bringt. Die Sorte gedeiht am besten in mediterraner Umgebung auf armen Böden und ergibt Weine, die gut reifen können.

Die Bezeichnungen 'Syrah' und 'Shiraz' werden auch beliebig benutzt. Sie beziehen sich in der Regel auf verschiedene Geschmacksstile: der eine Wein ist etwas herber, der andere etwas fruchtiger. Aus Syrah-Trauben werden oft tief dunkle Weine mit einem kräftigen Körper und festen Tanninen gemacht. Ihre Aromen haben Impressionen von Beeren, würzigem Speck, schwarzem Pfeffer, Teer und können sogar einen Hauch von verbranntem Gummi mitbringen. Die Weine können sowohl allein abgefüllt als auch mit anderen Traubensorten verschnitten werden. Eine typische Assemblage ist zum Beispiel ein Rhône Cuvée mit Grenache, oder auch eine mit Cabernet Sauvignon.

Die wahre Hochburg des Syrah ist die nördliche Rhône. Dort steht er in den klassischen Appellationen wie Hermitage, Côte-Rôtie, Cornas, ebenso in Saint-Joseph und Crozes-Hermitage. Mehr nach Süden hin, zum Beispiel in Crozes–Hermitage, Gigondas, Châteauneuf du Pape und Vacqueyras, verwendet man ihn als Zugabe zum Grenache. Im Languedoc und Roussillon ist der Syrah im Kommen, sei es in Cuvées bei der Vergärung, oder das er erst bei der Flaschenabfüllung verschnitten wird.

Außer im Süden Frankreichs ist auch Australien ein bedeutender Syrah-Produzent. Die Traube trägt dort den Namen Shiraz. Dort schmeckt der Wein meist anders als in den französischen Versionen, ist weniger herb und mehr 'marmeladig'. Australiens berühmtester Wein, der Grange - früher: Grange Hermitage! – ist ein solcher Shiraz. Die Rebsorte findet man zudem in Südafrika, Argentinien, Chile und Kalifornien. Die Anbaufläche nimmt dort stark zu, weil er bei Weinproduzenten wie Weintrinkern gleichermaßen beliebt ist.

Sofern nicht anders angegeben enthält eine Flasche 0,75 Liter, der hier gezeigte Wein enthält Sulfite. Alle Preise sind inkl. 20% MwSt. zzgl. Versandkosten
1 = Informationen zur Berechnung des Liefertermin finden Sie hier

Trusted Shop

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Schauen Sie unten in die Liste der  Fragen oder
kontaktieren Sie unseren Kundenservice:

Montag - Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr

Rufnummer: +49 (0) 2246 / 91599 63 (Fax 64)

Oder schicken Sie uns eine Email: mail@weinvorteil.at

Wir werden Ihr Anliegen schnellst möglich bearbeiten.

 

Bezahlung

Sie können bequem über Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung oder Vorkasse im Voraus bei uns bezahlen.

         
 

Mehr Informationen

Lieferung

Lieferung in maximal 5 Tagen nach Versandbestätigung zu Ihnen nach Hause oder in einen Hermes-Paketshop in Ihrer Nähe.

 
Versandkosten ¤ 6,95
 

Gratis Lieferung bei allen Bestellungen mit einem Warenwert über ¤ 75,00.

Kostenfreie Retoure im Hermes-Paketshop. Der Versand erfolgt nur an Personen über 18 Jahre.
 

Mehr Informationen

Fragen
Sicherheit

DIe Sicherheit unserer Systeme und der Schutz Ihrer Daten sind uns sehr wichtig. Wir arbeiten eng mit professionellen Partnern zusammen, um den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten.

Service

Die besten Weine günstig online kaufen | Weinvorteil.at © 2018 | Template © 2015 by INETvisio eCommerce Shopsoftware